Wer ich bin

Portrait Blanca



Alles begann mit einem Massagetermin bei einer Freundin. Nach drei Schwangerschaften und täglicher, körperlicher Arbeit, welche das Bemuttern von drei kleinen Kindern so mit sich bringt, durfte ich erleben, wie die heilsamen Berührungen meinen geschundenen Körper immer schmerzfreier werden liess.

In mir wuchs der dringende Wunsch, diese wundersame Erfahrung weiter zu geben. Dieser führte mich durch zahlreiche Ausbildungen und zu inspirierenden Menschen. Ich sammelte wertvolles Wissen über die vielen Jahre Tätigkeit als Körpertherapeutin.

Als sich dann mein Kanal für die Lichtsprache bewusst geöffnet hat, kann ich jetzt mein ganzen Wissen und meine Hellsinne vereinen. Mit Mara Healing (Mara ist mein Seelenname) entsteht nebst meiner therapeutischen Tätigkeit auch ein neuer Weg mit Begegnungstagen, Workshops und Meditationen.

Mein Werdegang

Ausbildungen

2023 Cosmic healing bei Anke Evertz
2019 Branchenzertifikats KomplementärTherapeut, OdA KT
2018 Diplomierung Biodynamischen Craniosacral-Therapeutin, BCST
2014 Diplomierung zur Berufsmasseurin
2012 medizinische Grundlagenausbildung 164 Std.
2010 Diplomierung zur Gesundheitsmasseurin
Erstausbildung: Kaufm. Angestellte

Berufliche Tätigkeit

2019 Eröffnung der Gesundheitspraxis: Kuttelgasse 1, 8001 Zürich
2012–2018 Massagetätigkeit bei der IBM, Rüschlikon
2011–2018 Massagetätigkeit bei der Credit Suisse, Zürich
2012 medizinische Grundlagenausbildung 164 Std.
2011Selbständigkeit und Erföffnung Gesundheitspraxis: Rüschlikon
ab 1998 Mutter von 3 Kindern

Weiterbildungen

Seminar in prä- und perinataler Erfahrung 2020–2022
Akupressur Qi Balance
spezielle Nacken-Schulter-Kopfmassage
Lomi Lomi
Dorn-Breuss Therapie
Zertifikat Spirituelles Heilen
Zertifikat Matrix Impuls 1–3

Kennst du das auch?

Dass du bestimmte Verhaltensweisen gelebt hast, um Liebe, Lob und Anerkennung zubekommen, du dich aber durch dieses Verhalten von dir entfernt hast?

Hast du auch in der Illusion gelebt, dass andere dich glücklich machen, wenn du dich soverhältst wie die anderen es gut finden?

Hast du auch in dem Glauben gelebt, dass andere besser wissen, wie man ein freudevolles Leben lebt?

Und hast du dich auch angepasst, um unauffällig zu sein? Oder eine passende Rolle gespielt, um dazu zu gehören?

Oder dich sogar verleugnet, um nicht überheblich und arrogant zu wirken und hast ja gesagt, weil du dich nicht getraut hast nein zu sagen.

Kann es sein, dass du Worte zurückgehalten hast, um nichts Falsches zu sagen?

Hast du auch Konflikte gescheut, um Streit zu vermeiden und aus Angst allein zu sein deine Bedürfnisse verleugnet?

Gehst du auch über deine Grenzen, um es jedem recht zu machen und hast gelacht, wenn dir zum Weinen zu Mute war, damit niemand deine Traurigkeit sieht?

Ich habe gelernt, diese Überzeugungen und Verhaltensweisen als Geschenk anzunehmen und sie in mir zu transformieren, um ganz in meine Kraft zu kommen! Gerne begleite ich dich dabei.

Netzwerk